DIE STIFTUNG SASSO SAN GOTTARDO STELLT SICH VOR

ZWECK DER STIFTUNG

Die Fondazione Sasso San Gottardo mit Sitz in Airolo (Tessin) ist eine nicht-profitorientierte, private Stiftung. Sie bezweckt, das Museum Sasso San Gotthardo in der historischen Gotthardfestung langfristig zu erhalten. Diese gilt als wertvolles historisches Kulturgut, das eng mit der jüngeren Landesgeschichte und dem Mythos Gotthard verknüpft ist.

STIFTUNGSRAT

Dr. Fritz Gantert

Präsident des Stiftungsrates

Dr. sc. techn. ETH Zürich; Unternehmer und unabhängiger Verwaltungsrat, Präsident der Schweiz. Gesellschaft für Technik und Armee STA, Mitglied des Vorstandes von «Swissmem»

Hanspeter Bonetti

dipl. Bauing. HTL Fachrichtung Tiefbau;

Vice Verwaltungsratspräsident Gasser Felstechnik AG

Norman Gobbi

Staatsrat des Kanton Tessin

Leitung des Departements für Inneres, Justiz und Polizei

Christoph Hürlimann

eidg. dipl. Immobilienschätzer; Geschäftsführer der Bentom AG Generalunternehmung und Verwaltungen

Willy Koch

Delegierter Public Affairs Swisscom. Vertreter der Hauptpartnerin.

Filippo Lombardi

Ständerat des Kantons Tessin, Journalist und Medienunternehmer, Delegierter des Verwaltungsrates der TImedia Holding SA, Burger von Airolo und Präsident des HC Ambrì Piotta

Franz Xaver Muheim

Dr. iur.; Inhaber und Partner Muheim Merz Baumann mit Kanzleien in Zug und Altdorf

Stefan Ulrich

Betriebsökonom HWV, Kundenverantwortlicher und Partner bei Reichmuth & Co. Privatbankiers, Luzern

Please reload

AUSSCHUSS DES STIFTUNGSRATES

Damian Zingg

Museumsleiter

Tom Markwalder

Leiter Marketing & Sales / PR & Medienarbeit

Theodor Höltschi

Leiter Finanzen

Fritz Gantert

Leiter Bau und Infrastruktur

Paul Jans

Förderverein

Please reload