EINSEGNUNG BILDMASCHINE 22. JUNI 2019

Die Bildmaschine Gotthard wird nach dem Versinken ins Dunkle des Winters mit einer Einsegnung, einer Präsentation des Kinderbuches über die Sage der Teufelsbrücke und einer Präsentation über die Idee und den Bau des Kunstwerkes, wiedererweckt.

Programm:

  • 11.00h Einsegnung durch den ehemaligen Andermatter Dorfpfarrer und Kapuziner Marzell Camenzind

  • anschl. Vorstellung des illustrierten Kinderbuch von Elisa Hipp, das die Sage der Teufelsbrücke aus der Perspektive des Ziegenbocks erklärt

  • anschl. Tullio Zanovello, Künslter und Bildmaschinenbauer, erklärt die Idee und den Bau der Bildmaschine

 

Nach der Einsegnung:

  • individueller  Besuch der Erlebniswelt Gotthard

    • mit dem Jahrhundertfund Riesenkristalle, der Wunderkammer

    • der multimedialen Ausstellungen Energie am Gotthard

 

Besuchsdauer:

  • ca. 2 Stunden (davon ca. 1 Stunde Einsegnung sowie ca. 1 Stunde freie Besichtigung)

 

Pauschalangebot:

  • CHF 18 pro Person

Wichtig:

1/1